Garnisonkirche Potsdam

Die 1968 gesprengte Barockkirche wird in archäologischer Fassadenrekonstruktion wiedererrichtet. Im 1. Bauabschnitt Turm werden die Nutzungen Andachtsraum, Fortbildungsräume und touristische Bereiche untergebracht. Außerdem entsteht ein Museum zur Geschichte der Garnisonkirche im 2. OG. Das Projekt wird in Teilprojektschritten realisiert. Im Oktober 2017 haben die Bauarbeiten für den Turm der Garnisonkirche begonnen.
 

Bauherr

Stiftung Garnisonkirche Potsdam

Projektdauer

seit 2010

Leistungsbild

Projektsteuerung inkl. Bauherrenfunktion

Projektstufen

1 - 5

Besonderheiten

· Rekonstruktion

· Maßnahme mit großem öffentlichem Interesse

· Zuwendungsmaßnahmen in den Programmen PMO und Denkmal IV